Dir gefällt das Rezept? Teile es mit Deinen Freunden

Dir gefällt das Rezept? Teile es mit Deinen Freunden

Panierte Sellerie-Schnitzel

REZEPT DRUCKEN

Danke, dass Du unser Rezept ausdrucken willst. Da die Druckausgabe von Browser zu Browser unterschiedlich ist, wähle bitte ob Du Safari oder Chrome verwendest (weitere Browser wurden bisher nicht getestet). Mit dem Klick auf den jeweiligen Button wird die Druck-Version des Rezepts generiert und Du kannst dieses ausdrucken. Tipp für Chrome-User: In den weiteren Einstellungen beim Drucker-Bedienfeld kannst Du den Haken bei «Kopf und Fusszeile» rausnehmen, dann werden diese nicht gedruckt.

Panierte Schnitzel sind was tolles – aber was machen, wenn man sich vegetarisch ernährt? Sellerie! Das ist es. Hier findest Du unser «Rezept panierte Sellerie-Schnitzel» – und natürlich setzen wir dabei auf das WÜRZSTOFF Fleischgewürz. Es soll ja ein bisschen was mit Fleisch gemeinsam haben.

Das abgebildete Gericht wurde übrigens mit Gerstenrisotto und Knoblauch-Zitronen-Mayo serviert (mit WÜRZSTOFF für Knoblibutter und frischem Zitronensaft). Das Gerstenrisotto bereitest Du zu wie ein normales Risotto – anstelle des Reises einfach Rollgerste verwenden.

Viel Freude beim Nachkochen!

REzept für
2 Personen
Vorbereitungszeit
25min
Zubereitungszeit
10min
Gesamtzeit
35min

Was Du brauchst

1
Sellerie-Knolle
3-4KL
WÜRZSTOFF Fleischgewürz
etwa 50g
Paniermehl (ungewürzt)
wenig
Weissmehl
2
Eier
etwas
Salz
Bratcrème

WIE DU'S MACHST

1.
Den Knollensellerie in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden. Bei einer grossen Knolle rechnet man mit 3 halbierten Scheiben pro Person
2.
Die Sellerie-Scheiben für ungefähr 10 Minuten in kochendem Salzwasser gar-kochen
3.
Wenn die Zeit vorbei ist, die Scheiben aus dem Wasser nehmen und kurz auskühlen lassen (sie müssen nicht kalt sein, die Temperatur sollte aber unter 62 Grad, damit das Ei nicht stockt)
4.
Das Paniermehl mit dem WÜRZSTOFF Fleischgewürz verrühren
5.
Die ausgekühlten Sellerie-Scheiben erst im Mehl, dann im Ei und zum Abschluss in der WÜRZSTOFF-Paniermehl-Mischung wenden
6.
Die Bratcrème in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin goldbraun braten – fertig

TIPPS ZUM REZEPT

Wer mehr Panade mag, kann das panierte Schnitzel ein zweites Mal im Ei und der Paniermehl-Mischung wenden
Wir verwenden Bratcrème, weil sie nicht so schnell verbrennt wie Butter
Spart nicht beim Fett (ob Bratcrème oder Butter), die Schnitzel vertragen genügend Fettstoff

VERWENDETE WÜRZSTOFF-PRODUKTE

Panierte Sellerie-Schnitzel

REzept für
2 Personen
Vorbereitungszeit
25min
Zubereitungszeit
10min
Gesamtzeit
35min

Was Du brauchst

1
Sellerie-Knolle
3-4KL
WÜRZSTOFF Fleischgewürz
etwa 50g
Paniermehl (ungewürzt)
wenig
Weissmehl
2
Eier
etwas
Salz
Bratcrème

WIE DU'S MACHST

1.
Den Knollensellerie in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden. Bei einer grossen Knolle rechnet man mit 3 halbierten Scheiben pro Person
2.
Die Sellerie-Scheiben für ungefähr 10 Minuten in kochendem Salzwasser gar-kochen
3.
Wenn die Zeit vorbei ist, die Scheiben aus dem Wasser nehmen und kurz auskühlen lassen (sie müssen nicht kalt sein, die Temperatur sollte aber unter 62 Grad, damit das Ei nicht stockt)
4.
Das Paniermehl mit dem WÜRZSTOFF Fleischgewürz verrühren
5.
Die ausgekühlten Sellerie-Scheiben erst im Mehl, dann im Ei und zum Abschluss in der WÜRZSTOFF-Paniermehl-Mischung wenden
6.
Die Bratcrème in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin goldbraun braten – fertig

TIPPS ZUM REZEPT

Wer mehr Panade mag, kann das panierte Schnitzel ein zweites Mal im Ei und der Paniermehl-Mischung wenden
Wir verwenden Bratcrème, weil sie nicht so schnell verbrennt wie Butter
Spart nicht beim Fett (ob Bratcrème oder Butter), die Schnitzel vertragen genügend Fettstoff

VERWENDETE WÜRZSTOFF-PRODUKTE

Scroll to Top