Dir gefällt das Rezept? Teile es mit Deinen Freunden

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Dir gefällt das Rezept? Teile es mit Deinen Freunden

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

REZEPT DRUCKEN

Danke, dass Du unser Rezept ausdrucken willst. Da die Druckausgabe von Browser zu Browser unterschiedlich ist, wähle bitte ob Du Safari oder Chrome verwendest (weitere Browser wurden bisher nicht getestet). Mit dem Klick auf den jeweiligen Button wird die Druck-Version des Rezepts generiert und Du kannst dieses ausdrucken. Tipp für Chrome-User: In den weiteren Einstellungen beim Drucker-Bedienfeld kannst Du den Haken bei «Kopf und Fusszeile» rausnehmen, dann werden diese nicht gedruckt.

Der König der Joghurt-Dips – Tzatziki darf bei keinem griechischen Abend fehlen. Mit dem WÜRZSTOFF für Tzatziki und unserem Rezept stellt Ihr diesen leckeren Joghurt-Dip ganz schnell selber her. Er passt sehr gut zu grilliertem Fleisch, schmeckt aber auch mit Brot oder Gemüse. «Kalí órexi».

REzept für
350g
Vorbereitungszeit
5min
Zubereitungszeit
2min
Gesamtzeit
7min

Was Du brauchst

300g
Griechischer Jogurt (ungesüsst)
1
Knoblauchzehe
1/4
Salatgurke
1 EL
Olivenöl
2KL
WÜRZSTOFF für Tzatziki

WIE DU'S MACHST

1.
Knoblauch hacken
2.
Salatgurke mit der Röstiraffel raffeln
3.
Knoblauch, geraffelte Gurke und Olivenöl mit dem Joghurt mischen
4.
Mit WÜRZSTOFF für Tzatziki würzen
5.
In eine schöne Schüssel geben und mit ein paar tropfen Olivenöl dekorieren
6.
Mit Pitabrot servieren und geniessen

TIPPS ZUM REZEPT

Ihr könnt auch zusätzlich frische Kräuter und frischen Knoblauch verwenden
Falls es schnell gehen muss, einfach 300g Joghurt mit 1/4 Gurke und 2KL WÜRZSTOFF für Tzatziki mischen

VERWENDETE WÜRZSTOFF-PRODUKTE

Tzatziki

REzept für
350g
Vorbereitungszeit
5min
Zubereitungszeit
2min
Gesamtzeit
7min

Was Du brauchst

300g
Griechischer Jogurt (ungesüsst)
1
Knoblauchzehe
1/4
Salatgurke
1 EL
Olivenöl
2KL
WÜRZSTOFF für Tzatziki

WIE DU'S MACHST

1.
Knoblauch hacken
2.
Salatgurke mit der Röstiraffel raffeln
3.
Knoblauch, geraffelte Gurke und Olivenöl mit dem Joghurt mischen
4.
Mit WÜRZSTOFF für Tzatziki würzen
5.
In eine schöne Schüssel geben und mit ein paar tropfen Olivenöl dekorieren
6.
Mit Pitabrot servieren und geniessen

TIPPS ZUM REZEPT

Ihr könnt auch zusätzlich frische Kräuter und frischen Knoblauch verwenden
Falls es schnell gehen muss, einfach 300g Joghurt mit 1/4 Gurke und 2KL WÜRZSTOFF für Tzatziki mischen

VERWENDETE WÜRZSTOFF-PRODUKTE

Nach oben scrollen